Statement unserer Gemeinderätin Matea Majstorovic zur Führung des 692 Bus

Aus der Gemeinderatssitzung vom 5. Oktober

Der öffentliche Personennahverkehr stellt eine wichtige Funktion in einer Ortschaft da. Er sollte für alle Bürger*innen möglichst attraktiv, gut erreichbar und einfach gestaltet werden. Das ist mehr der Fall, wenn der Bus am Friedhof hält und nicht an der Grüneckerstraße, da dort mehr Leute einsteigen können und keinen allzu weiten Weg bis zur Bushaltestelle haben. Schließlich soll der Bus die Menschen erreichen, nicht andersherum.
An der Grünecker Straße dagegen wohnt kaum jemand, sodass da die Leute, die die 692 nutzen möchten, einen vergleichsweise längeren Fußweg hätten. Außerdem ist diese Staatsstraße sehr überlastet, sodass ein Bus, der dort stündlich hält, den Verkehrsfluss dort negativ beeinflussen und evtl. für vermehrte Staus sorgen würde.
Die Buslinie 692 hat sich gut etabliert, auch wenn im Süden Neufahrns nicht so viele Menschen einsteigen wie am Bahnhof. So ist für mich und die meisten meiner Fraktionskollegen klar, dass die Haltestelle „Friedhof“ für die 692 dort erhalten bleiben sollte.

Verwandte Artikel